MuchBetter begleicht ausstehende Wallet-Guthaben mit EWR-Kunden aus eigener Tasche, während UAB PayrNet weiterhin Kundengelder zurückhält

ISLE OF MAN – 26. September 2023 – MuchBetter hat heute seinen Dienst in Europa offiziell wieder aufgenommen, nach einer längeren Unterbrechung aufgrund einer Untersuchung seines früheren europäischen Partners (ein E-Geld-Institut, für das MuchBetter als Vermittler fungierte), UAB PayrNet.

Am 22. Juni 2023 veröffentlichte die Bank von Litauen eine Bekanntmachung mit der Begründung, dass beschlossen wurde, UAB PayrNet die Lizenz zu entziehen und ein Insolvenzverfahren gegen das Unternehmen einzuleiten, da es schwere und anhaltende Verstöße gegen Vorschriften begangen habe. Dazu gehörten Geldwäschebekämpfung, Berichterstattung, Schutz von Kundengeldern, Sanktionen und andere Anforderungen. Die Bank von Litauen entschied außerdem, dass UAB PayrNet aufgrund des Entzugs der Lizenz alle Kundengelder innerhalb einer bestimmten Frist zurückzahlen muss.

UAB PayrNet hat es seitdem versäumt, bis zur Frist vom 22. August eine Einigung mit seinen Kunden zu erzielen. Das Rechtsteam von MuchBetter hat mehrere gezielte Versuche unternommen, Kontakt mit UAB PayrNet aufzunehmen, alle jedoch ohne Erfolg.

Gemäß dem Ethos von MuchBetter, seine Kunden immer an die erste Stelle zu setzen und sicherzustellen, dass sie nicht unter den Problemen mit UAB PayrNet leiden, hat MuchBetter beschlossen, die ausstehenden PayrNet-Salden seiner europäischen Kunden aus eigenen Mitteln zu begleichen. Die Abrechnung erfolgt über den neuen europäischen Partner, und der endgültige Abrechnungsbetrag wird voraussichtlich mehrere Millionen Euro erreichen.

Dieser Schritt unterstreicht die finanzielle Stärke von MuchBetter und zeigt zugleich, dass das Unternehmen voll in die Rückkehr auf den europäischen Markt investiert hat. Darüber hinaus drückt MuchBetter damit seine Wertschätzung für die anhaltende Unterstützung und Geduld seiner Kunden aus. MuchBetter teilt die Frustration seiner Kunden über einen so langwierigen Prozess und hat sich entschieden, den Prozess mit eigenen Unternehmensmitteln abzuschließen, um weitere Störungen zu verhindern und den Kunden Sicherheit zu geben.

Sobald die Kunden die aktualisierten Servicebedingungen und Vereinbarungen akzeptiert haben, können MuchBetter-Kunden in Europa sowohl auf ihre Konten als auch auf ihre vorherigen Kontostände zugreifen, bevor die Aktivität Mitte Februar eingestellt wurde. In einigen europäischen Ländern sind weitere regulatorische Schritte erforderlich, sodass die meisten Kunden jetzt auf ihre Gelder zugreifen können, einige Länder jedoch noch etwas länger warten müssen. Wir werden unsere Kunden weiterhin über die Entwicklungen auf dem Laufenden halten.

Seit der Rückkehr nach Europa hat MuchBetter an der Verbesserung des Benutzererlebnisses seiner Digital-Wallet-App gearbeitet. In den kommenden Monaten werden auf Grundlage von Kundenfeedback und allgemeiner Innovation weitere neue und spannende Funktionen bereitgestellt.

Ein Sprecher von MuchBetter sagte:

„Nachdem die Untersuchung der litauischen Bank zu UAB PayrNet abgeschlossen ist, freuen wir uns, wieder in Europa tätig zu sein. Die litauische Bank hat bestätigt, dass wir nichts mit der Untersuchung von UAB PayrNet zu tun hatten, und wir sind erleichtert, dies nun hinter uns zu haben. Vor allem sind wir froh, dass wir dazu beitragen können, die Sorgen unserer europäischen Kunden zu lindern, indem wir ihre ausstehenden Beträge bei UAB PayrNet begleichen, anstatt darauf zu warten, dass UAB PayrNet ihre Gelder freigibt.

Wir möchten unseren Kunden für ihre Geduld und Unterstützung danken und haben bald einige spannende Dinge in der Pipeline, darunter ein Treueprogramm.“

Teile diesen Artikel

In Verbindung stehende Artikel